Anwendungsgebiet

 

weber.tec 822 ist eine einkomponentige, flexible Flüssig-Dichtfolie zur naht- und fugenlosen Abdichtung unter Fliesen und Plattenbelägen für Feucht- und Nassraumbereiche im Innenbereich.

Es schützt feuchtigkeitsempfindliche Untergründe, wie z. B. Gipsputze, Gipsfaserplatten, Gipskartonplatten und Calciumsulfatestriche vor Durchfeuchtung. Auch auf Beton, Zementestrich, Zementputz, mineralischen Spachtelmassen und alten Fliesenbelägen kann weber.tec 822 eingesetzt werden.

Die Flüssig-Dichtfolie ist bestens geeignet für Abdichtungsarbeiten von Wand- und Bodenflächen in Badezimmern, Duschbereichen und anderen feuchtigkeitsbeanspruchten Räumen – Beanspruchungsklasse A (Wand) und A0.

 

Produktbeschreibung

 

weber.tec 822 ist eine werksmäßig hergestellte, einkomponentige, flexible Flüssig-Dichtfolie.

 

Zusammensetzung

Kunststoffdispersion, ausgewählte Additive

 

Produkteigenschaften

  • gebrauchsfertig
  • kurze Trocknungszeit
  • rissüberbrückend
  • roll-, streich- und spachtelfähig
  • hochelastisch (Bruchdehnung ca. 310 %)
  • mit allgemeinem bauaufsichtlichen Prüfzeugnis
  • Zertifiziert von Det Norske Veritas zum Einsatz auf amerikanischen

Kreuzfahrtschiffen

 

Auftragswerkzeug: Glätter, Pinsel, Quast, Lammfellrolle
Belegbarkeit: Nach völliger Durchtrocknung (ca. 24 Std.)
Dichte: ca. 1,6 kg/dm³
Verarbeitungstemperatu:r + 5 °C bis + 30 °C

 

weber.tec 822 unterliegt einer ständigen Gütekontrolle durch Eigenüberwachung.