Marmor Weichgestein

Marmor entstand durch die Umwandlung von Kalkstein unter hohem Druck und hoher Temperatur im Erdmantel. Er zeichnet sich durch eine breite Farbpalette und unterschiedlichste Zeichnungen aus.

Herkunft: Weltweit

Eigenschaften:

Die meisten Marmore weisen eine große Frostbeständigkeit durch ihren geringen Porenraum auf. Der Naturstein lässt sich sehr gut verarbeiten und besitzt eine gute Schleif- und Polierbarkeit. Marmor besitzt die beste Eignung für Intarsien und Steinmetzarbeiten.

Einsatzbereiche:

Bodenbeläge, Wandbekleidungen, Treppen, Geländer und Säulen, Fassaden, Fensterbänke, Mosaiken, Objekte und je nach Eigenschaft auch für Terrassen, Bäder uvm.